Die Richtung scheint zu stimmen…

Hallo Ihr Pixelquäler und Automatik-Knipser…  😉

so kann es weiter gehen.Oder seht Ihr das anders?
Was? Ihr wisst gar nicht von was ich eigentlich spreche?! Achja, stimmt…  von unserem letzten Monatsmeeting natürlich. Ich, nein wir…  Jens und meine Wenigkeit fanden den Abend echt gut. Und wir denken, das wir den Weg so weiter gehen wollen. Zusammengefasst soll das heißen, das wir uns für jeden zweiten Monat ein fotografisches Thema zurechtlegen und jeder für sich passende Bilder fotografiert, die wir dann beim entsprechenden Treffen in Ruhe und konstruktiv besprechen.

Wie wir ja vor Kurzem alle erfahren haben, ist es nicht nur das Thema, welches verschiedene Reaktionen hervor ruft, sondern auch die jeweilige Interpretation des einzelnen Fotografen. Auch hier hat sich ja gezeigt, dass das Thema ja jeder vollkommen anders verstanden und entsprechend  verarbeitet hat.
Zugegeben, das Thema war tatsächlich nicht einfach und auch nicht wirklich eindeutig formuliert, die Kritik Eurerseits haben wir verstanden. Hierzu möchte ich allerdings anmerken… das war schon, auch in der Ideen-Findungs-Phase, ein Stück weit Absicht. Ich persönlich habe es als Herausforderung gesehen und zwei Produktionen zu dem Thema, nach der Fertigstellung vollstänig gelöscht. Erst der Dritte Anlauf, allerdings auch sehr knapp vor der „Deadline“ hat in etwa das erreicht, was ich erreichen wollte… aber auch das hat sich nicht jedem erschlossen.
Ihr habe auf einer Seite Recht, Hubert zum Beispiel, findet es besser, wenn es ein klar definiertes Thema gibt, damit die Bilder nachher irgendwo vergleichbar sind und man gemeinsam über die Verberbesserungen / Veränderugen reden kann.
Andere Stimmen konnten das Thema, aufgrund eben fehlender Begrenzugen, vollkommen frei auseinander pflücken und kreativ an die Sache ran gehen. Wobei ein cooler, schwebender Bruno nicht ganz zum Thema passte, nicht wahr, Jens?  😉 Und ein hübsches Mädel auch nicht so richtig, hab ich Recht, Harald?? Wie auch immer, die Bilder waren gut und die Diskussion war durchaus spannend. Und genau solche Abende hätte ich gerne viel öfter. Einsatz, meine Freunde! 🙂

Für Februar gibt es nun wieder ein streitbares Thema: PORTRAITS – Portraits von menschlichen Modellen…. keine Dinge und auch keine Tiere. Bitte beachtet aber dennoch die Definition eines Portraits…

Im Januar vorher gibt es kein festes Thema, bringt doch einfach das eine oder andere Foto mit, über das Ihr gerne mal sprechen möchtet.

Viel mehr kommt hier in diesem Jahr nicht mehr… 
wir wünschen Euch und Euren Liebesten ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr! Passt auf Euch auf!

Beste Grüße
Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.